Rhein Burgen Weg (I. Etappe) : von St. Goar nach Oberwesel am 10.04.2022

 

 

 

Für Kurzwanderer ca. 8 km, 80 Höhenmeter

 

 

 

Die Beschaffenheit der Wege wechselt von kurzen Asphaltwegen zwischen den Weinbergen zu klein geschotterten Feldwegen und weichem Feld- und Waldboden und aufsteigenden Treppenstufen. Insgesamt sind es geringe Anforderungen.

 

 

 

Für Langwanderer: ca. 12 km 230 Höhenmeter

 

 

 

Die Beschaffenheit der Wege wechselt von Wiesenwegen zu kurzen Asphalt-, Feld- und Waldwegen und Felsenpfaden. Mehrere lange Treppenwege müssen aufwärts gemeistert werden. Besondere Anforderungen im Oelsbergsteig - ein sehr schmaler Pfad mitten durch den steil abfallenden Hang -, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind Voraussetzung (alpine Verhältnisse). An einigen Stellen muss abwärts geklettert werden.

 

Leicht ausgesetzte Stellen sind durch Drahtseile gesichert. Zwei Leitern können umgangen werden. Schlußeinkehr in Oberwesel.

 

Empfohlen werden Wanderschuhe und Wanderstöcke, unterwegs Rucksackverpflegung.

 

 

 

Wanderführer/innen: Michael + Annette Geib / Friedrun Trautmann

 

 

 

Die Wanderführer können nicht regresspflichtig gemacht werden, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Die aktuellen Hygieneregeln sind zu beachten. Es gelten

 

die 2 G + Regeln (Geimpft/ genesen/ geboostert)!

 

 

 

Siehe: Haftungsbedingungen: Hompage: www.wanderklub-babenhausen.de

 

 

 

 

Wanderwoche Südtirol

 

04.Juni bis 11.Juni 2022

 

 

 

Liebe Wanderfreunde,

 

 

 

Mölten, Vöran und Hafling sind ein Wanderparadies auf dem Hochplateau zwischen Meran und Bozen. Hier finden Sie alte Bauernhöfe, Balkone mit üppiger Blumenpracht, Almen mit schöner Alpenflora sowie die blonden Haflinger Pferde in der Sommerfrische.

 

Nordöstlich von Mölten erwarten uns idyllische mittelgebirgsartige Landschaften und gemütliche Jausenstationen. Im Südwesten liegt der Kalterer See. Zwei wunderschöne Wandertouren liegen vor uns: ein Rundwanderweg von 7,5km um den Kalterer See sowie eine leichte Bergtour zur Ruine Leuchtenburg.

 

Westlich von Mölten werden wir Schenna und Meran, einst Hauptstadt Tirols, erwandern. Die Region ist reich an Geschichte und Kultur. So zog Andreas Hofer von seiner Heimat, dem Passeiertal in den Tiroler Freiheitskampf.

 

Die Unterkunft wird das 3***+ Hotel „Zum Löwen“ in Mölten sein. Im Preis ist Halbpension inklusive.

 

Vor Ort werden 2 Wandergruppen gebildet: Die Langwanderer, die Touren von ca. 15 km laufen und die Kurzwanderer. Hier werden Routen von ca. 7 km gelaufen.

 

Nähere Einzelheiten über die Touren sowie die Unterkunft erfolgen bei der Vorstellung der Wanderwoche am Freitag, dem 25.März 2022 um 19 Uhr im Wanderheim. Eine Reservierung für die Reise kann an diesem Abend bereits vorgenommen werden. Der Gesamtpreis wird bei ca. 620 € p.P. im DZ liegen (max. Teilnehmerzahl 45 Personen).

 

 

 

B. Rüger

 

 

Männerwanderung 7. bis 9. Sept.2022

 

 

Die 33. Männerwanderung führt uns dieses Mal in das Land der offenen Fernen und zwar in die Hessische Rhön.

 

Übernachtet wird im Gersfelder Hof in Gersfeld mit Verwöhnhalbpension.

 

 

Am 1. Tag werden wir, nachdem wir uns mit einem ausgiebigen Frühstück an der Fuldaquelle gestärkt haben, das Gebiet rund um die Wasserkuppe erkunden. Mit 950 m ü. NHN ist die Wasserkuppe der höchste Berg der Rhön und zugleich die höchste Erhebung in Hessen. Dort werden wir das Radom, das im Jahre 1923 errichtete Fliegerdenkmal, das Segelflugmuseum und vieles mehr zu sehen bekommen.

 

 

Am 2. Tag wollen wir den Premium-Wanderweg „Hochrhöntour“ kennenlernen. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 15km und etwa 350hm. Die Wanderung verläuft durch eine abwechslungsreiche Bergwiesenlandschaft mit wunderschönen Weitblicken im größten Naturschutzgebiet der Langen Rhön. Die Kurzwanderer werden ca. 8,5km laufen.

 

Bei einer Einkehr in die Thüringer Hütte können wir uns von den Anstrengungen der Wanderung erholen.

 

 

Am 3. und letzten Tag unternehmen wir eine Wanderung auf dem „Weg der Hoffnung“ mit anschl. Führung und Besichtigung der Gedenkstätte „Point Alpha“

 

 

Die maximale Teilnehmerzahl der Männerwanderung beträgt 30 Personen.

 

Der Anmeldetermin wird zu gegebener Zeit in der Presse, per Mail und auf der Homepage unter Aktuell mitgeteilt.

 

Die Männerwanderung wird organisiert von den Wanderführern M. Geib, B. Rüger, R. Selzer und N. Thierolf.

 

 

Radtour Salzkammergut

 

14.September bis 21.September 2022

 

 

 

Liebe Radfreunde,

 

 

 

durch eine der schönsten Landschaften Österreichs führt das Radwegenetz Salzkammergut. Das Gebiet ist aufgeteilt auf die Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Vom Radweg werden 13 Seen des Salzkammergutes berührt.

 

Thematische Fixpunkte des Weges sind u.a.: Salzburg, Mondsee, Bad Ischl, Bad Aussee, Bad Mitterndorf, Wolfgangsee, St. Gilgen, Hallstätter See mit Hallstatt, der Grundlsee etc.

 

Die Streckenlänge, Höhenunterschiede, Besichtigungen vor Ort, Zeitplan sowie Kosten werden bei der Vorstellung der Radtour am Freitag, dem 24. Juni 2022 um 19 Uhr im Wanderheim näher erläutert. Es besteht die Möglichkeit sich direkt nach der Vorstellung der Tour in eine Reservierungsliste einzutragen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 650 € im DZ p.P., 690 € im EZ. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 36 Personen.

 

Die Unterkunft mit Halbpension erfolgt im 4**** Hotel „Lohninger-Schober“ in St.Georgen im Attergau.

 

Vor Ort werden zwei Radgruppen gebildet, die zwischen 50 km und 70 km pro Tag fahren.

 

Da hierbei auch einige Höhenmeter bewältigt werden müssen ist diese Radtour nur für E – Bikes geeignet. Der Transport der Fahrräder erfolgt mittels eines modernen Radanhängers (Bikeliner) am Bus.

 

 

 

B. Rüger